sg-mittelweser.de

Samtgemeinde Mittelweser

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Content

Gemeinde Stolzenau Flächennutzungsplan - 01. Änderung

Durch die Freigabe der Kaserne der niederländischen NATO-Streitkräfte 1994 ergab sich für die Gemeinde Stolzenau die Möglichkeit, diese Flächen für eine bauliche Entwicklung in Anspruch zu nehmen Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 33 ,,Gewerbegebiet Stolzenau-West" wurde diese städtebauliche Entwicklung verbindlich definiert. Angestrebt war eine rein
gewerbliche Nutzung, das Wohnen daher nur betriebsbezogen möglich.
Wesentliches Ziel der Konversion ist, dass die bestehenden Gebäude und Einrichtungen weiterhin genutzt werden können. Es erwies sich jedoch, dass eine klassische gewerbliche Nutzung des Gebäudebestandes nördlich der Bürgermeister-Heuvemann-Straße nur bedingt möglich ist. Im Vorfeld der EXPO 2000 fand sich ein Investor, der ein umfangreiches Vorhaben realisieren wollte,
das in Teilen in einem Gewerbegebiet nicht genehmigungsfähig ist, dennoch als lnitialprojekt für die weitere Entwicklung der restlichen Flächen von erheblicher Bedeutung ist. Die Nutzung der angrenzenden Gewerbeflächen wird durch dieses Projekt nicht nachteilig beeinflusst.
Um den veränderten Anforderungen gerecht werden zu können, ist es daher erforderlich, die Art der baulichen Nutzung zu Mischgebiet zu ändern.
Die nördlich angrenzende Fläche, die ebenfalls von Gewerbegebiet zu Mischgebiet geändert wird, soll einerseits eine Erweiterung der Nutzungen in der angrenzenden ehemaligen Kaserne ermöglichen andererseits auch anderen mischgebietstypischen Nutzungen zugänglich sein

Geltungsbereich anzeigenGeltungsbereich anzeigen

Ablauf des Aufstellungsverfahrens

16.04.2005Rechtskraft des Bauleitplans gem. § 6 Abs. 5 BauGB bzw. § 10 Abs. 3 BauGB
Zurück

Info

Aktuelle Infos

Broschüre Kitas Ratgeber für Senioren - Deckblatt Sliderbild - Bauen in Brokeloh Deckblatt Seniorenwegweiser Tipps für Nachbarn - Sliderbild

Online-Terminvergabe

Kalenderansicht © Pixabay

Schadensmeldung

Schadensmeldung an die Samtgemeinde © Adobe Stock - Thierney

Veranstaltungen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der Verwaltungsgebäude der Samtgemeinde Mittelweser sind folgende:

montags, mittwochs, freitags:
9:00 bis 12:00 Uhr,

dienstags:
9:00 bis 13:00 Uhr sowie
14:00 bis 16:00 Uhr,

donnerstags:
9:00 bis 13:00 Uhr sowie
14:00 bis 18:00 Uhr


oder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung unter 05761/705-0.