sg-mittelweser.de

Samtgemeinde Mittelweser

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Sie sind hier:

Content

Stolzenau (...): Rahlfs sieht Versorgung von Akutfällen gefährdet

Geplantes Zentralklinikum im Landkreis Diepholz: Schließung in Sulingen / Helios: „Stolzenau bleibt langfristig erhalten“

Die geplante Neustrukturierung der klinischen Gesundheitsversorgung im Landkreis Diepholz (DIE HARKE berichtete) hätte auch Folgen für die Bevölkerung im Südkreis. So sieht Gunter Rahlfs (Uchte), Kenner, wenn es um das hiesige Gesundheitswesen geht, die Versorgung akuter Fälle gefährdet. Wie berichtet, steuert der Landkreis Diepholz auf eine Neuordnung seiner Krankenhaus- Landschaft zu und plant den Neubau eines Zentralklinikums. Ziel soll in sieben bis zehn Jahren sein, Fachkompetenzen zu bündeln und das Leistungsspektrum zu erweitern.

Pressespiegel vom 23.09.2019Quelle: Die Harke
Zurück

Info

Aktuelle Infos

Deckblatt Broschüre KiTas Ratgeber für Senioren - Deckblatt Sliderbild - Bauen in Brokeloh Deckblatt Seniorenwegweiser

Schadensmeldung

Schadensmeldung an die Samtgemeinde © Adobe Stock - Thierney

Veranstaltungen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der Verwaltungsgebäude der Samtgemeinde Mittelweser sind folgende:

montags, mittwochs, freitags:
9:00 bis 12:00 Uhr,

dienstags:
9:00 bis 13:00 Uhr sowie
14:00 bis 16:00 Uhr,

donnerstags:
9:00 bis 13:00 Uhr sowie
14:00 bis 18:00 Uhr


oder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung unter 05761/705-0.