sg-mittelweser.de

Samtgemeinde Mittelweser

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Sie sind hier:

Content

Stolzenau: Erst der Neubau, dann der Abriss

Die Weserbrücke in Stolzenau ist abgängig: Der Bund baut für 13,3 Millionen Euro eine neue und einen Kreisel

Stolzenau und Leese steht die nächste Großbaustelle bevor: Über die Weser wird im Verlauf der Bundesstraße 215/441 eine neue Brücke gebaut, im Anschluss wird die jetzige, abgängige Weserbrücke abgerissen. Letzteres soll in frühestens vier Jahren der Fall sein. Seit mehreren Jahren beschäftigt der schlechte Zustand der rund 70 Jahre alten Brücke die Behörden, nun sind diese konkret in die Planung für den Neubau eingestiegen.

Pressespiegel vom 02.12.2020Quelle: Die Harke
Zurück

Info

Wahlen

Wahlen 2021 © Samtgemeinde Mittelweser

Aktuelle Infos

Logo DE Nendorf PLUS auf dem die Namen der Dörfer gestalterisch wiedergegeben sind Logo zur Grundsteuerreform. Es ist auf dem Bild ein Haus mit einer Lupe abgebildet. Der Text "Neue Werte: Grundsteurreform in Niedersachsen" ist zu sehen. Broschüre Kitas Slider Flyer Cybersicherheit Ratgeber für Senioren - Deckblatt Deckblatt Seniorenwegweiser Tipps für Nachbarn - Sliderbild

Online-Terminvergabe

Kalenderansicht © Pixabay

Schadensmeldung

Schadensmeldung an die Samtgemeinde © Adobe Stock - Thierney

Veranstaltungen

Öffnungszeiten der Rathäuser

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag, Mittwoch, Freitag:
9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Dienstag:
9:00 Uhr bis 13:00 Uhr und
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag:
9:00 Uhr bis 13:00 Uhr und
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr