sg-mittelweser.de

Samtgemeinde Mittelweser

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Sie sind hier:

Content

Stolzena/Schinna: Verletzter Graureiher wird letztlich eingeschläfert

Tier liegt an L 351 zwischen Schinna und Stolzenau / Kind wählt den Notruf

Ein verletzter Graureiher löste gestern gegen 10.50 Uhr eine Suchaktion der Feuerwehr auf der Blühwiese unmittelbar neben dem jüdischen Friedhof an der L 351 zwischen Schinna und Stolzenau aus. Nach wenigen Minuten fanden die Einsatzkräfte das verletzte Tier auf der gegenüber liegenden Straßenseite in Höhe der früheren Kieskuhle am Straßenrand: Wegen der schweren Verletzungen musste der Vogel kurze Zeit später in der Wildtier- und Artenschutzstation in Sachsenhagen eingeschläfert werden.

Pressespiegel vom 19.08.2021Quelle: Die Harke
Zurück

Info

Wahlen

Wahlen 2021 © Samtgemeinde Mittelweser

Aktuelle Infos

Logo DE Nendorf PLUS auf dem die Namen der Dörfer gestalterisch wiedergegeben sind Logo zur Grundsteuerreform. Es ist auf dem Bild ein Haus mit einer Lupe abgebildet. Der Text "Neue Werte: Grundsteurreform in Niedersachsen" ist zu sehen. Broschüre Kitas Slider Flyer Cybersicherheit Ratgeber für Senioren - Deckblatt Deckblatt Seniorenwegweiser Tipps für Nachbarn - Sliderbild

Online-Terminvergabe

Kalenderansicht © Pixabay

Schadensmeldung

Schadensmeldung an die Samtgemeinde © Adobe Stock - Thierney

Veranstaltungen

Öffnungszeiten der Rathäuser

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Montag, Mittwoch, Freitag:
9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Dienstag:
9:00 Uhr bis 13:00 Uhr und
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag:
9:00 Uhr bis 13:00 Uhr und
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr