Nendorf: Ziemser folgt auf Strohmeyer

Vorstandswahlen bei Versammlung der Nendorfer Schützen

In der jüngsten Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Nendorf, die gut besucht war, stellte Jörn Strohmeyer nach insgesamt 26 Jahren Vorstandsarbeit seinen Posten als erster Vorsitzender zur Verfügung. Auch sein Bruder Bernd Strohmeyer als zweiter Schießwart stellte sich nicht wieder zur Wahl.

Pressespiegel vom 08.02.2020Quelle: Die Harke
zurück
Seite drucken