Leese (...): Azubis an Unternehmen binden

Logistik-Firmen imKreisgebiet haben Nachwuchsprobleme und suchen im Netzwerk gemeinsam Lösungen

Fünf Tage die Woche auf dem Bock sitzen und Kilometer auf Autobahnen und Landstraßen abreißen, ist nach den Worten von Kuntay Kahraman von der Kreiswirtschaftsförderung (WIN) nicht gerade der Traumberuf vieler Schulabgänger. Das spüren die Logistik- Unternehmen im Kreisgebiet bei der Nachwuchsgewinnung. Dabei seien Berufe wie Fernfahrer und Lagerlogistiker vielseitig und abwechslungsreich, sagt Kahraman.

Pressespiegel vom 22.07.2020Quelle: Die Harke
zurück
Seite drucken