Landesbergen (...): Viele Abstriche und Alternativen

Jugendzentren auch ein Zufluchtsort in der Corona-Pandemie / CVJM Landesbergen braucht Unterstützung

Sonja Hoffmeyer ist seit einigen Monaten neu im Team der Jugendarbeit „Wip In“. Derzeit unterstützt sie die Arbeit sowohl im Stolzenauer Jugendhaus „Wip In“ als auch im Bauwagentreff in Husum und bei besonderen Aktionen. „Frau Hoffmeyer ist für alle eine Bereicherung im Team“, hieß es in der jüngsten Sitzung des Sport-, Jugend- und Seniorenausschusses der Samtgemeinde Mittelweser.

Pressespiegel vom 09.12.2020Quelle: Die Harke
zurück
Seite drucken