sg-mittelweser.de

Samtgemeinde Mittelweser

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Sie sind hier:

Content

Husum/Stolzenau (...): Angeklagter muss nicht ins Gefängnis

Unfall am Heye-See, Tod des Beifahrers: 25-jähriger Fahrer gestern vor dem Landgericht Verden

Der Verursacher eines tödlichen Verkehrsunfalls am 2. April 2017 bei Husum muss nicht ins Gefängnis. Der 25-jährige Münchehäger war alkoholisiert und mit überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und hat den Tod seines 24 Jahre alten Beifahrers zu verantworten. In einem Berufungsverfahren am Landgericht Verden wurde der Angeklagte der fahrlässigen Tötung und der fahrlässigen Straßenverkehrsgefährdung schuldig gesprochen.

Pressespiegel vom 25.01.2019Quelle: Die Harke
Zurück

Info

Öffnungszeiten

Die Rathaustüren in Stolzenau und Landesbergen bleiben bis zum 31.05.2020 verschlossen.

Besuche von Bürgerinnen und Bürgern für Anliegen, die telefonisch nicht geklärt werden können, sind grundsätzlich möglich. Hierfür ist eine
vorherige telefonische Terminvereinbarung mit der zuständigen Sachbearbeiterin / dem zuständigen Sachbearbeiter erforderlich.

Aktuelle Infos

Deckblatt Broschüre KiTas Ratgeber für Senioren - Deckblatt Sliderbild - Bauen in Brokeloh Deckblatt Seniorenwegweiser

Schadensmeldung

Schadensmeldung an die Samtgemeinde © Adobe Stock - Thierney

Veranstaltungen