sg-mittelweser.de

Samtgemeinde Mittelweser

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Sie sind hier:

Content

Husum (...): 25-Jähriger hofft noch auf Bewährung

Berufungsprozess am Landgericht: Münchehäger war nach tödlicher Alkoholfahrt zu Haftstrafe verurteilt worden

Bei einem schweren Verkehrsunfall am 2. April 2017 auf der Landesstraße 370 bei Husum wurde ein 24 Jahre alter Mann getötet. Als Unfallverursacher sprach das Amtsgericht Stolzenau im April 2018 einen heute 25 Jahre alten Angeklagten aus Münchehagen der fahrlässigen Tötung und Straßenverkehrsgefährdung schuldig. Die 18-monatige Freiheitsstrafe wurde seinerzeit nicht zur Bewährung ausgesetzt. Dies hofft der Angeklagte nun mit seiner Berufung zu erreichen.

Pressespiegel vom 16.01.2019Quelle: Die Harke
Zurück

Info

Öffnungszeiten

Die Rathaustüren in Stolzenau und Landesbergen bleiben bis zum 31.05.2020 verschlossen.

Besuche von Bürgerinnen und Bürgern für Anliegen, die telefonisch nicht geklärt werden können, sind grundsätzlich möglich. Hierfür ist eine
vorherige telefonische Terminvereinbarung mit der zuständigen Sachbearbeiterin / dem zuständigen Sachbearbeiter erforderlich.

Aktuelle Infos

Deckblatt Broschüre KiTas Ratgeber für Senioren - Deckblatt Sliderbild - Bauen in Brokeloh Deckblatt Seniorenwegweiser

Schadensmeldung

Schadensmeldung an die Samtgemeinde © Adobe Stock - Thierney

Veranstaltungen