Ratsinformationssystem

Vorlage - MI/2020/034 (10)  

Betreff: Kenntnisnahme von den unerheblichen über- und außerplanmäßigen Aufwendungen und Auszahlungen der Samtgemeinde Mittelweser 2019
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilung
Federführend:FD I.2 - Finanzen und Controlling Bearbeiter/-in: Insel, Karin
Beratungsfolge:
Samtgemeindeausschuss
Rat der Samtgemeinde Mittelweser
13.07.2020 
Sitzung des Rates der Samtgemeinde Mittelweser zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:    

Gemäß § 6 der Haushaltssatzung ist geregelt, dass über- und außerplanmäßige Aufwendungen und Auszahlungen bis zur Höhe von 5.000,00 € als unerheblich gelten. Ab 5.000,01 € müssen die über- und außerplanmäßigen Aufwendungen und Auszahlungen dem Rat der Samtgemeinde Mittelweser zur Genehmigung vorgelegt werden.

 

Im Haushaltsjahr 2019 sind die als Anlage beigefügten über- und außerplanmäßigen Aufwendungen und Auszahlungen geleistet worden. Gemäß § 117 NKomVG ist der Rat der Samtgemeinde Mittelweser hiervon zu unterrichten.

 

 

Der Rat der Samtgemeinde Mittelweser nimmt von den unerheblichen über- und außerplanmäßigen Aufwendungen und Auszahlungen des Haushaltsjahres 2019 Kenntnis.

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Gesicherte Finanzierung:

 

Haushaltmittel verfügbar:    JA / NEIN

Haushaltsansatz für die Maßnahme:

 

Bedarf:

Vorhandene Mittel:

Rest:

 

Produktkonto

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Überschreitungen Mittelweser 2019

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 2020-03-12 unerhebliche Überschreitungen Mittelweser 2019 (198 KB)