Ratsinformationssystem

Vorlage - BV/2016/466 (05)  

Betreff: Antrag der Kyffhäuser Kameradschaft Holzhausen auf Erstattung der Kosten für das Neubeziehen von 25 Stühlen im Vereinsheim der Kyffhäuser Kameradschaft Holzhausen
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Federführend:FD II.2 - Soziales, Kitas, Schulen, Kultur und Asyl Bearbeiter/-in: Müller, Petra
Beratungsfolge:
Ausschuss für Kultur, Sport und Vereinswesen der Gemeinde Stolzenau Vorberatung
13.09.2016 
Sitzung des Ausschusses für Kultur, Sport und Vereinswesen der Gemeinde Stolzenau ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Stolzenau Entscheidung

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Der Antrag der Kyffhäuser Kameradschaft Holzhausen auf Erstattung der Kosten für das Neubeziehen von 25 Stühlen im Vereinsheim der Kyffhäuser Kameradschaft Stolzenau ist am 29. August 2016 per E-Mail  bei der Verwaltung eingegangen.

 

Lt. Punkt 4a) des Konzeptes zur Förderung der Vereine in der Gemeinde Stolzenau müssen Anträge auf Förderung von Investitionsmaßnahmen bis spätestens zum 30. Juni 2016 bei der Verwaltung eingegangen sein. Die Antragstellung ist demnach nicht fristgerecht erfolgt.

 

Durch die Kyffhäuser Kameradschaft Holzhausen wird mitgeteilt, dass die Stühle ca. im Jahr 1985 durch die Kyffhäuser Kameradschaft Holzhausen angeschafft wurden. Durch die erhebliche Nutzung der vielen Vereine (Heimatverein, Jagdgenossenschaft, Feuerwehr, Förderverein der Feuerwehr) und zusätzlichen wöchentlichen bzw. monatlichen Aktivitäten  verschiedener Institutionen (u. a. Frauenkreis, Korporalschaft zum Schützenfest, Treffgruppen von Männern) hat der Bezugsstoff der Stühle deutlich gelitten; eine Reinigung mit Polster-Spezialreinigungsmittel war nicht erfolgreich.

 

Durch den Verein wird weiterhin bekanntgegeben, dass  das Neubeziehen der 25 Stühle deutlich kostengünstiger als die Anschaffung neuer gleichwertiger Stühle ist.

 

Die Kosten für das Neubeziehen der 25 Stühle bezieht sich lt. Angebot der Fa. Raumausstattung Tubbesing auf 1.998,61 € incl. Mehrwertsteuer. Das Angebot der Fa. Pieper Raumausstattung beläuft sich auf 1.990,28 € incl. Mehrwertsteuer.

 

Gemäß Punkt 4a) des Vereinsförderkonzeptes wird grundsätzlich ein Zuschuss von 50 % der Materialkosten gewährt. Bei der hier beantragten Maßnahme belaufen sich die Materialkosten jedoch lediglich auf ca. 480,00 €, so dass bei einer Förderung von 50 % ein Zuschuss von 240,00 € gewährt werden würde. Nach erfolgter Rücksprache mit dem Ausschussvorsitzenden, Herrn Dralle, sollte demnach  eine 50%ige Bezuschussung der Gesamtkosten erfolgen, da die notwendigen Arbeiten (Neubezug der Rücken- und Sitzflächen) aufgrund des erforderlichen Fachwissens zwingend durch eine Firma ausgeführt werden sollten.

 


Beschlussvorschlag:

 

Der Verwaltungsausschuss beschließt, der Kyffhäuser Kameradschaft Holzhausen die Kosten für das Neubeziehen von 25 Stühlen bis zu einer Höhe von max. 995,14 € zu erstatten. Die Auszahlung erfolgt nach Vorlage der Rechnung

 

Die erforderlichen Haushaltsmittel in Höhe von 1.000,00 € werden beim Produkt 06/2811000.4318000 – Förderung der Vereine/Zuschüsse an Vereine und Verbände  - in den Haushaltsplan 2017 eingestellt.

 


Gesicherte Finanzierung:

 

Haushaltmittel verfügbar:    JA / NEIN

Haushaltsansatz für die Maßnahme:

 

Bedarf:

Vorhandene Mittel:

Rest:

 

Produktkonto


Anlage/n:

 

Antrag der Kyffhäuser Kameradschaft Holzhausen

Angebot der Fa. Raumausstattung Tubbesing, Uchte

Angebot der Fa. Pieper Raumausstattung, Steyerberg

Fotos der vorhandenen Stühle 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Antrag der Kyffhäuser Kameradschaft Holzhausen (204 KB)      
Anlage 2 2 Angebot der Fa. Raumausstattung Tubbesing, Uchte (157 KB)      
Anlage 3 3 Angebot der Fa. Pieper Raumausstattung, Steyerberg (122 KB)      
Anlage 4 4 Fotos der vorhandenen Stühle (1106 KB)