Ratsinformationssystem

Vorlage - BV/2014/187 (02)  

Betreff: Haushaltssicherungskonzept zum Haushaltsplan 2015
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Federführend:Finanzwirtschaft Bearbeiter/-in: Wiegmann, Jörg
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Husum Vorberatung
Rat der Gemeinde Husum Entscheidung
05.02.2015 
Sitzung des Rates der Gemeinde Husum ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Sachverhalt:

Gemäß § 110 (6)  NKomVG ist, sofern der Haushaltsausgleich nicht erreicht werden kann, ein Haushaltssicherungskonzept aufzustellen, das spätestens mit der Haushaltssatzung vom Rat zu beschließen und der Kommunalaufsichtsbehörde mit der Haushaltssatzung vorzulegen ist.

Der Haushaltsplan der Gemeinde Husum für das HHJ  2015 weist im Ergebnishaushalt einen Jahresfehlbetrag von 347.100 € aus. Überschüsse aus Vorjahren sind nicht mehr vorhanden. Ein Ausgleich ist nicht möglich. Aus diesem Grund ist ein Haushaltssicherungskonzept aufzustellen.

Um für zukünftige Jahre einen möglichen Haushaltsausgleich aufzuzeigen, ist die Erarbeitung weiterer Sicherungsmaßnahmen in der Sitzung erforderlich. 

 


Beschlussvorschlag:

Das Haushaltssicherungskonzept (Anlage 1) zum Haushaltsplan 2015 mit den Maßnahmen zum Haushaltssicherungskonzept (Anlage 2) wird beschlossen.

 


Gesicherte Finanzierung:

 

 

Haushaltmittel verfügbar:    JA / NEIN

Haushaltsansatz für die Maßnahme:

 

Bedarf:

Vorhandene Mittel:

Rest:

 

Produktkonto


Anlage/n:

Anlage 1: Haushaltssicherungskonzept zum Haushaltsplan 2015

Anlage 2: Maßnahmen zum Haushaltssicherungskonzept 2015