Ratsinformationssystem

Auszug - Sporthallentore von drei Sporthallen  

Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses der Samtgemeinde Mittelweser
TOP: Ö 4.7
Gremium: Bau-, Planungs- und Umweltausschuss der Samtgemeinde Mittelweser Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 11.11.2020 Status: öffentlich
Zeit: 18:05 - 21:20 Anlass: Sitzung
Raum: Grundschule Regenbogenschule Stolzenau
Ort: Hinterm Damme 5, 31592 Stolzenau
 
Wortprotokoll

Herr Wiebe gibt bekannt, dass der Sportverein Nendorf die Bitte geäußert hat, Geräteraumtore in der Sporthalle Nendorf zu montieren. Derzeit gibt es 3 Sporthallen in denen von vorneherein keine Geräteraumtore vorgesehen waren. Das Nachrüsten von Toren ist insofern technisch schwierig und Kostenintensiv. Es gibt keine direkte Pflicht zur Ausstattung mit Toren, jedoch eine Empfehlung zur Unfallverhütung dazu. Die Nachrüstung der Geräteraumtore würde sich auf rund 10.000€ bis 20.000 € je Halle belaufen.