Ratsinformationssystem

Auszug - Festlegung der Entscheidungskriterien für die Priorisierung von Gemeindestraßen und- Wirtschaftswegebaumaßnahmen  

Sitzung des Wegeausschusses der Gemeinde Landesbergen
TOP: Ö 8
Gremium: Wegeausschuss der Gemeinde Landesbergen Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 04.11.2020 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 20:33 Anlass: Sitzung
Raum: Mühle Landesbergen
Ort: Mühlenplatz 1, 31628 Landesbergen
BV/2020/005 (03) Festlegung der Entscheidungskriterien für die Priorisierung von Gemeindestraßen und- Wirtschaftswegebaumaßnahmen
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Federführend:FD I.3 - Tiefbau und Bauhof Bearbeiter/-in: Breuer, Christoph
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Breuer berichtet über den momentanen Sachstand. Die Straßen und Wirtschaftswege sind befahren und und in ein Kataster aufgenommen. Wertungs- und Entscheidungskriterien wurden ebenfalls mit aufgenommen. Die Verwaltung schlägt jeweils für die Gemeindestraßen und für die Wirtschaftswege unterschiedliche Wichtungen vor. Von den anderen Gemeinden, in der dieser Punkt besprochen wurde haben dem Vorschlag jeweils zugestimmt.

Es wäre schön, wenn alle Gemeinden eine einheitliche Wertung der Kriterien für die Prioritätenliste als Grundlage beschließen würden.

Rh Evers bedankt sich bei allen Beteiligten für die Arbeit, ist aber der Meinung auf eine weitere Zusammenarbeit mit GeKomm zu verzichten.

Hierzu bemerkt Herr Breuer, dass die Pflege der Daten weiter über die GeKomm läuft, mit einem Jahresbetrag von 500,-€.

Rh Friedmann stimmt dem Vorschlag der Verwaltung zu, vermisst aber im Beschlussvorschlag die „Handlungsempfehlung“.

Herr Breuer weißt nochmal darauf hin, dass jetzt nur um die Entscheidungskriterien geht.

Was und wie saniert werden soll, wird im Einzelfall immer von der Politik entschieden.

.

 


Beschluss:

 

Beschlussvorschlag:  

 

Die Gesamtgewichtung der einzelnen Entscheidungskriterien für die Prioritätenliste der Wirtschaftswege- und Gemeindestraßenbaumaßnahmen werden entsprechend dem Vorschlag der Verwaltung festgesetzt. Die sich daraus resultierenden Prioritäten werden zeitnah den Mitgliedern des BA bzw. WA zur Verfügung gestellt.

 


 

Abstimmungsergebnis:

 

 3 Ja-Stimmen

 0 Nein-Stimmen

 0 Enthaltungen