Ratsinformationssystem

Auszug - Förderanträge Estorf  

Sitzung des Rates der Gemeinde Estorf
TOP: Ö 4.1
Gremium: Rat der Gemeinde Estorf Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 25.06.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:48 Anlass: Sitzung
Raum: Gasthaus "Sandkrug"
Ort: Mindener Landstraße 22, 31629 Estorf
 
Wortprotokoll

 

GD Beckmeyer teilt mit, dass die Sanierung der Teestube bezüglich einer Förderung keine Aussicht auf Erfolg hat – der Antrag wurde zurückgezogen.

 

 

Weiterhin führt GD Beckmeyer aus, dass ein Termin beim Amt für regionale Landesentwicklung mit Herrn Schiller zusammen stattgefunden hat, um zu erfragen, warum in diesem Jahr nicht alle Anträge genehmigt worden sind.

 

Dabei hat sich herausgestellt, dass für 2020 aktuell nur noch 85 % für Fördermittel, im Vergleich zum Jahr 2019, zur Verfügung stehen. Im Jahr 2021 werden nur noch 35 % zur Verfügung stehen und im Jahr 2022 ca. 55 %.

 

Die Maßnahme „Neue Mitte Leeseringen“ befindet sich aktuell noch auf der Nachrückerliste und ist somit noch nicht gänzlich abgelehnt.

 

Weiterhin berichtet GD Beckmeyer, dass es unter ca. 40 privaten Anträgen bis heute 6 Genehmigungen gegeben hat.

 

Für private Antragsteller bestehen bessere Chancen auf Genehmigung, wenn eine Nachnutzung von leerstehenden Gebäuden geplant ist.

Alleinige Sanierungsmaßnahmen sind in der Bewertungsmatrix eher mit weniger Punkten bewertet.

 

Rh Schöning fragt an, wann mit einer Info an die Nachrücker gerechnet werden kann.

 

GD Beckmeyer teilt mit, dass die privaten Antragsteller im Juli einen Infobrief erhalten werden und perspektivisch für die Nachrücker eine Rückmeldung im Herbst möglich ist.

 

Rh Schöning fragt an, ob das Antragsverfahren für nächstes Jahr wie gewohnt im September durchgeführt wird.

 

GD Beckmeyer informiert, dass dies parallel stattfindet und auch wie in diesem Jahr ein Ranking durchgeführt wird.