Ratsinformationssystem

Auszug - Antrag/Vorschlag Ardlingsfeld  

Sitzung des Planungs- und Bauausschusses der Gemeinde Stolzenau
TOP: Ö 3.1
Gremium: Planungs- und Bauausschuss der Gemeinde Stolzenau Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 22.09.2016 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 19:35 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal Rathaus Stolzenau
Ort: Am Markt 4, 31592 Stolzenau
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

 

Es liegt ein Antrag/Vorschlag zur Verkehrsberuhigung für die Straße Ardlingsfeld vor. Der Antrag wird an das Protokoll gefügt.

Neben der Verkehrsberuhigung wird der schlechte Zustand des vermeintlichen Gehweges gerügt. Aus Sicht der Verwaltung muss man die Probleme im Zusammenhang anpacken. Eine Verkehrsberuhigung sollte nicht mit Berliner Kissen erfolgen, sondern wenn gewollt, durch eine bauliche Veränderung der Straße mit Baumtor und verschwenken der Fahrbahn. Beim Berliner Kissen ist Lärmbelästigung zu erwarten und eine erhebliche Unterhaltung, da alle Fahrzeuge versuchen auszuweichen.

Da das Baugebiet durch einen Erschließungsträger erstellt wurde, taucht die Frage auf, ob dieser noch zur Verantwortung gezogen werden kann.

Die Verwaltung verneint eine Möglichkeit der Erschließungsträger ins Boot zu holen, da bereits vor langer Zeit die Übergabe erfolgt ist.

Nach erfolgter Diskussion ist man sich einig, dass die Verwaltung die Rechtslage prüft und ein Angebot von einem Ing.-Büro einholt, um die Probleme mit der Entwässerung des Seitenstreifens und gleichzeitig die Verkehrsberuhigung regelt. Die Maßnahme ist ggf. nach Straßenausbaubeitragssatzung abrechnungsfähig.  

 

 

 


 

Abstimmungsergebnis:

 

 

Ja-Stimmen

Nein-Stimmen

Enthaltungen