Ratsinformationssystem

Auszug - Neuregelungen der Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand (§ 2b UStG)  

Sitzung des Rates der Samtgemeinde Mittelweser
TOP: Ö 10
Gremium: Rat der Samtgemeinde Mittelweser Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 21.09.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 19:38 Anlass: Sitzung
Raum: Gaststätte Meyer Nendorf
Ort: Steyerberger Straße 7, 31592 Stolzenau
BV/2016/864 (10) Neuregelungen der Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand (§ 2b UStG)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Federführend:FD I.2 - Finanzen und Controlling Bearbeiter/-in: Insel, Karin
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Sachverhalt:

 

SGBgm Müller berichtet vom Sachstand. 

 

 

 


 

Beschluss:

 

Die Samtgemeinde Mittelweser teilt dem Finanzamt Nienburg in einer Optionserklärung mit, dass die Samtgemeinde Mittelweser § 2 Absatz 3 UStG in der am 31. Dezember 2015 geltenden Fassung für sämtliche nach dem 31. Dezember 2016 und vor dem 01. Januar 2021 ausgeführten Leistungen weiterhin anwendet.

 

Es wird die Firma PWC beauftragt, eine Mitarbeiterschulung zur Umsatzsteuer sowie für die Beratung im Zusammenhang mit dem neuen § 2b UStG durchzuführen.

 

 

 


 

Abstimmungsergebnis:

 

26Ja-Stimmen

0Nein-Stimmen

0Enthaltungen