Ratsinformationssystem

Auszug - Antrag des Fördervereins Gymnasium Stolzenau e. V. auf eine jährliche Unterstützung für die Gemeindebücherei  

Sitzung des Ausschusses für Kultur, Sport und Vereinswesen der Gemeinde Stolzenau
TOP: Ö 6
Gremium: Ausschuss für Kultur, Sport und Vereinswesen der Gemeinde Stolzenau Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 13.09.2016 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 19:00 Anlass: Sitzung
Raum: Jugendhaus Wip In
Ort: Kleine Geest 26, 31592 Stolzenau
BV/2016/448 (05) Antrag des Fördervereins Gymnasium Stolzenau e. V. auf eine jährliche Unterstützung für die Gemeindebücherei
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Federführend:FD II.2 - Soziales, Kitas, Schulen, Kultur und Asyl Bearbeiter/-in: Müller, Petra
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Die Beschlussvorlage zu diesem Tagesordnungspunkt liegt jedem Ausschussmitglied vor.

 

Der Ausschussvorsitzende, Herr Dralle, erläutert, dass dieser Antrag jedes Jahr gestellt wird, weil die Bücherei auf den Zuschuss zur ordnungsgemäßen Weiterführung der Bücherei angewiesen ist.

 

Durch Rh Menze wird der Vorschlag unterbreitet, aufgrund der jährlichen wiederkehrenden Antragstellung einen Grundsatzbeschluss für 3 Jahre zu fassen. Durch den Ausschussvorsitzenden Dralle wird hierzu angemerkt, dass es seinerzeit so festgelegt wurde, dass der Antrag jedes Jahr neu gestellt wird. Von stellv. Ausschussvorsitzenden Kruse wird dieses bestätigt und gleichzeitig ergänzend darauf hingewiesen, dass aufgrund der stattgefundenen Wahlen nächstes Jahr ggf. ein Ausschuss mit neuen Mitgliedern besteht.

 

Durch den Ausschussvorsitzenden Dralle wird der Beschlussvorschlag verlesen.

 

Der Ausschuss für Kultur-, Sport- und Vereinswesen empfiehlt dem Verwaltungsausschuss, folgenden Beschlussvorschlag zu fassen:

 

 

 


 

Beschlussvorschlag:

 

Der Verwaltungsausschuss beschließt, den Förderverein des Gymnasiums Stolzenau e. V. mit einem Zuschuss in Höhe von 3.600,00 € für Personalkosten, Bücher, Plakate und Flyer zu unterstützen. 

 

 

 

 


 

Abstimmungsergebnis:

 

7Ja-Stimmen

0Nein-Stimmen

0Enthaltungen