Ratsinformationssystem

Auszug - Antrag des Schützenvereins Groß Varlingen auf Bezuschussung der Inneneinrichtung im Dorfgemeinschaftshaus  

Sitzung des Ausschusses für Kultur, Vereine, KiTas und Senioren der Gemeinde Husums
TOP: Ö 5
Gremium: Ausschuss für Kultur, Vereine, KiTas und Senioren der Gemeinde Husum Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 14.09.2016 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 18:40 Anlass: Sitzung
Raum: Sportheim Husum
Ort: Zum Sportplatz 49, 31632 Husum
BV/2016/242 (02) Antrag des Schützenvereins Groß Varlingen auf Bezuschussung der Inneneinrichtung im Dorfgemeinschaftshaus
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Federführend:FD II.2 - Soziales, Kitas, Schulen, Kultur und Asyl Bearbeiter/-in: Müller, Petra
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Die Beschlussvorlage zu diesem Tagesordnungspunkt liegt jedem Ausschussmitglied vor.

 

Vom Ausschussvorsitzenden, Herrn Kästner, wird der allen bekannte Sachverhalt erläutert. Von ihm wird darauf hingewiesen, dass der Beschluss seinerzeit dahingehend lautete, dass Groß Varlingen für das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) insgesamt 60.000,00 € erhält und nicht mehr. Von daher wäre dieser Antrag abzulehnen.

 

Rh Schurzig führt dazu aus, dass bisher mit dem Bau des DGH noch gar nicht begonnen wurde. S. E. sollte zunächst einmal abgewartet werden, inwieweit der Verein mit den zur Verfügung gestellten Geldern und den zu erbringenden Eigenleistungen zurechtkommt. Zum jetzigen Zeitpunkt bereits über einen Zuschuss zu beschließen,  hält er für nicht vertretbar und macht s. E. die Gemeinde als Volksvertreter unglaubwürdig.

 

Rh Fritsche ist der Auffassung, dass aufgrund des bestehenden Beschlusses über die Gewährung der 60.000,00 € kein Diskussionsbedarf über diesen Antrag besteht, da die Beschlusslage eindeutig ist. Rh Marco Haake schließt sich dieser Auffassung an und findet es außerdem fragwürdig, dass auf dem Antrag der Ortsbrandmeister mit unterschrieben hat.

 

Auch vom Rh Rode wird diese Einstellung geteilt. Er bedauert es obendrein sehr, dass kein Vertreter der Varlinger Vereine zur Sitzung anwesend ist.

 

Vom Ausschussvorsitzenden Kästner wird auf den im Antrag gemachten Passus „nach Rücksprache mit den politischen Gremien“ verwiesen. Nach erfolgter Rücksprache mit den Ratsherren und dem Bürgermeister ist mit keinem dieser Personen eine vorherige Absprache erfolgt. Dieses findet er sehr bedauerlich. Weiterhin äußert er sich abschließend dahingehend, dass er das angebotene Mobiliar (Stuhl: 73,00 €, Tisch 356,00 €) und die Küche für einen Preis von ca. 8.800,00 € für viel zu überteuert hält.

 

 

 

 


 

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat beschließt, dem Schützenverein Groß Varlingen für die Beschaffung einer Küche für das Dorfgemeinschaftshaus einen Zuschuss in Höhe von _____________€ zu gewähren.

 

Der Rat beschließt, dem Schützenverein Groß Varlingen für die Beschaffung von Tischen und Stühlen für das Dorfgemeinschaftshaus einen Zuschuss in Höhe von ______________€ zu gewähren.

 

Die Auszahlung der Zuschüsse erfolgt nach Vorlage der Rechnungen.

 

Die erforderlichen Haushaltsmittel in Höhe von _________________  € werden beim Produkt

02/4211000.7818002 – Investitionszuschuss an den Schützenverein Groß Varlingen – in den Haushaltsplan 2017 eingestellt.  

 

 

 

 


 

Abstimmungsergebnis:

 

 

0Ja-Stimmen

5Nein-Stimmen

0Enthaltungen

 

Der Antrag ist damit einstimmig abgelehnt.