sg-mittelweser.de

Samtgemeinde Mittelweser

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Sie sind hier: Aktuelles

Content

Aktuelles

  • Seite 1 von 2

15.11.2019

Aktuelles

Stolzenauer Winter: Der Vorverkauf hat begonnen

Stolzenauer Winter Logo

Ein kulturelles Highlight im Südkreis ist sicherlich in den nächsten Monaten der Stolzenauer Winter mit 3 Veranstaltungen: Musik, Theater, Kabarett... Alles ist dabei. Sichern Sie sich jetzt die begehrten Tickets. Besonders interessant: Kombitickets für alle Veranstaltungen zum Vorzugspreis.

07.11.2019

Veranstaltungen

Landesberger Weihnachtsmarkt am 30.11.

Plakat Landesberger Weihnachtsmarkt 2019

Stimmungsvolle Weihnachtsvorfreude beim Mühlengasthof Landesbergen mit Unterstützung der örtlichen Vereine von 15 bis 22 Uhr.

07.11.2019

Aktuelles

Umbau der Hormannschen Kurve in Landesbergen verzögert sich um rund einen Monat

B 215 weiträumig über Liebenau umgeleitet

Die B 215 in Landesbergen bleibt länger gesperrt

Nienburgs Südumgehung ist seit Dienstag für den Verkehr freigegeben, doch noch rollt der Fernverkehr nach Minden nicht über die neue rund zweieinhalb Kilometer lange Straße. Der Grund: Die Ortsdurchfahrt von Landesbergen (Bundesstraße 215) ist wegen des Umbaus der Hormannschen Kurve seit dem 9. September gesperrt. Und sie bleibt länger gesperrt als geplant.

01.11.2019

Aktuelles

Beekebrücke in Stolzenau wird saniert

Lkw-Verkehr zumKieswerk wird auch nach Fertigstellung umgeleitet / 55000 Euro veranschlagt

Klein, aber oho: Die Brücke zum Wohnmobilstellplatz ist denkmalgeschützt. Für die Sanierung sind Kosten in Höhe von 55000 Euro veranschlagt.

Gutachter hatten ihr eine „bedingte Betriebssicherheit“ und eine „ungenügende Absturzsicherung“ attestiert. Dieser Missstand wird nun beseitigt: Die Beekebrücke in Stolzenau, über die auch der Wohnmobilstellplatz erreichbar ist, wird saniert. Seit einigen Tagen ist die Zufahrt zumHafen gesperrt.

29.10.2019

Aktuelles

Neue Rutsche am Feuerwehrhaus Holzhausen

Die Freiwillige Feuerwehr Holzhausen engagiert sich bei der Anschaffung einer Rutsche am Feuerwehrgerätehaus.

Die Freiwillige Feuerwehr Holzhausen engagiert sich bei der Anschaffung einer Rutsche am Feuerwehrgerätehaus. In Holzhausen haben die Feuerwehr und die Holzhäuser Vereine sich um die Anschaffung einer Rutsche für die Kinder gekümmert. Unterstützt wurden sie dabei von der Sparkasse Nienburg, der Volksbank Nienburg und der Familie Horstmann aus Kohlenweyhe.

29.10.2019

Aktuelles

Stolzenauer Schulen bringen Schulwald auf den Weg

Außerschulischer Lernort soll entstehen

Offiziell besiegelt: Jetzt erfolgte die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen der Gemeinde Stolzenau, den beteiligten Schulen und der Stiftung „Zukunft Wald“.

Jetzt ist es besiegelt: In Stolzenau wird auf einer Wiese nahe der Helen- Keller-Schule ein Schulwald entstehen. Jetzt fand die Unterzeichnung einer auf 30 Jahre angelegten Kooperationsvereinbarung zwischen der Gemeinde Stolzenau, allen vier Stolzenauer Schulen und der Stiftung „Zukunft Wald“ statt. Das Gymnasium, die Oberschule Mittelweser, die Regenbogenschule und die Helen-Keller-Schule möchten das Projekt gemeinsam mit der Stiftung der Niedersächsischen Landesforsten aus Braunschweig realisieren. Das Grundstück hat die Gemeinde Stolzenau kostenfrei bereitgestellt.

28.10.2019

Aktuelles

Geschäftbericht 2018 online

Geschäftsbericht der Samtgemeinde Mittelweser (Front)

Der aktuelle Geschäftsbericht der Samtgemeinde Mittelweser mit ihren Mitgliedsgemeinden ist nun online. Auf 120 Seiten gibt es Zahlen, Daten und Fakten. Benutzen Sie den Link unten, um den Geschäftsbericht herunterzuladen. Er liegt außerdem in gedruckter Form in den Rathäusern aus und kann kostenfrei mitgenommen werden.

21.10.2019

Aktuelles

Arbeiten an der Bushaltestelle Leeseringen Mitte

Baustelle

Seit dem 14.10.2019 wird durch die Fa. W&S Tiefbau GmbH aus Bückeburg die Bushaltestelle "Leeseringen Mitte" in Fahrtrichtung Landesbergen barrerefrei umgebaut. Hierbei kann es zu Behinderungen kommen.

16.10.2019

Aktuelles

Bahnlinie Nienburg-Minden: Bahnfahrer müssen auf Bus umsteigen

Auf der Strecke Nienburg-Minden fahren bis Mitte Dezember keine Nahverkehrszüge

Die Fahrgäste sind auf den Schienenersatzverkehr angewiesen. Busse pendeln zwischen Nienburg und Minden.

Die Bauarbeiten an der Bahnstrecke Nienburg-Minden sind beendet. Trotzdem fährt dort auch in den kommenden zwei Monaten kein Nahverkehrszug.

16.10.2019

Aktuelles

Heye-See: Im Sommer hagelte es Anzeigen

Behörden ziehen Heye-See-Bilanz / 546 Anzeigen, vier Autos abgeschleppt, Dauercamper vom Gelände geholt

Idyllisch gelegen ist der Heye-See und an sonnigen Tagen für viele ein beliebtes Ausflugsziel. Das es sich dabei um ein Gelände in Privatbesitz und in einem Landschaftsschutzgebiet handelt, stört die wenigsten.

Die Situation am Heye-See in Husum hat sich mit Beginn des Herbstes entspannt. In den Sommermonaten hatten etliche das Areal, das sich in Privatbesitz befindet und in einem Landschaftsschutzgebiet liegt, genutzt, um dort zu schwimmen oder zu feiern – bis die Ordnungsbehörden hart durchgriffen. 546 Anzeigen hat es wegen verschiedenster Vergehen in diesem Sommer gegeben. Ein Dauercamper wurde mit Unterstützung der Polizei des Areals verwiesen. Anwohner gründeten eine Interessengemeinschaft. Und erneut gab es einen tragischen Badeunfall. Eine Bilanz.

10.10.2019

Aktuelles

Wirtschaftswegekonzept: Anmerkungen im Online-Portal

Wirtschaftswegekonzept

Die Samtgemeinde Mittelweser erarbeitet in Zusammenarbeit mit der Ge-Komm GmbH, Gesellschaft für kommunale Infrastruktur aus dem Osnabrücker Land ein ländliches Wegenetzkonzept (sog. Wirtschaftswegekonzept) zur Stärkung der kommunalen Außenbereiche. Ziel ist die Schaffung eines zukunftsfähigen, bedarfsgerechten und auch finanzierbaren Wegenetzes für das gesamte Gebiet der Samtgemeinde Mittelweser.

10.10.2019

Aktuelles

"Moin Mittelweser" zum Download

Moin Mittelweser 5

Seit Ende 2018 erscheint das neue Magazin "Moin Mittelweser" (Ausgabe 1 hieß noch Moin Stolzenau), das sich ausschließlich mit Themen rund um unsere Samtgemeinde beschäftigt. Es wird in der Samtgemeinde verteilt und liegt an verschiedenen Stellen aus.

06.10.2019

Aktuelles

Tätigkeiten auf den Friedhöfen der Samtgemeinde Mittelweser ab 2020 zu vergeben

Die Träger von Friedhöfen müssen sich völlig neuen Herausforderungen stellen: Brachflächen gilt es zu vermeiden.

Auf den samtgemeindeeigenen Friedhöfen (Bolsehle, Schessinghausen, Brokeloh und Hahnenberg) wird ab 2020 der Grabaushub – zunächst probeweise für ein Jahr – neu vergeben.

04.10.2019

Aktuelles

Stolzenau: Wohnmobilstellplatz gesperrt

Sperrung Wohnmobilstellplatz

Wegen der Sanieurng der Brücke zum Wohnmobilstellplatz ist der Platz ab dem 21.10.2019 für ca. 6 Wochen gesperrt.

30.09.2019

Aktuelles

Ein Schulwald in Stolzenau

Die vier Stolzenauer Schulen möchten das Projekt auf einer Wiese hinter der Helen-Keller-Schule umsetzen

Die Planungen sind in vollem Gange: Schüler und Lehrer von Helen-Keller-Schule, Gymnasium, Oberschule und „Regenbogenschule“ um Projektleiterin Martina Hunfeld (links) ziehen für den neuen „Schulwald gegen den Klimawandel“ an einem Strang.

Vor allem Stieleichen und Flatterulemen sollen schon bald auf einer großen Wiese unmittelbar hinter der Stolzenauer Helen-Keller- Schule wachsen. Auf Initiative von Lehrerin Martina Hunfeld, die am Gymnasium unterrichtet, möchten alle vier in Stolzenau ansässigen Schulen einen Schulwald anlegen. Neben dem Gymnasium und der Helen-Keller- Schule machen auch die „Regenbogenschule“ und die Oberschule Mittelweser mit. Das gemeinsame Ziel: Die Schaffung eines außerschulischen Lernortes für die kommenden 30 Jahre und ein aktiver Beitrag für Natur- und Klimaschutz.

  • Seite 1 von 2
Zurück

Info

Aktuelle Infos

Deckblatt Broschüre KiTas Ratgeber für Senioren - Deckblatt Sliderbild - Bauen in Brokeloh Deckblatt Seniorenwegweiser

Schadensmeldung

Schadensmeldung an die Samtgemeinde © Adobe Stock - Thierney

Veranstaltungen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der Verwaltungsgebäude der Samtgemeinde Mittelweser sind folgende:

montags, mittwochs, freitags:
9:00 bis 12:00 Uhr,

dienstags:
9:00 bis 13:00 Uhr sowie
14:00 bis 16:00 Uhr,

donnerstags:
9:00 bis 13:00 Uhr sowie
14:00 bis 18:00 Uhr


oder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung unter 05761/705-0.