sg-mittelweser.de

Samtgemeinde Mittelweser

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Sie sind hier: Startseite

Content

Aktuelle Meldungen

23.04.2017

Aktuelles

Vollsperrung Bahnhofstraße Stolzenau

Neubau der "Sedanbrücke" / Sperrung voraussichtlich bis Pfingsten.

Baustelle

Ab dem 24.04.2017 beginnen die Arbeiten zur Erneuerung der Sedanbrücke über den Uchter Mühlenbach in der Bahnhofstraße in Stolzenau. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung ausgeführt und dauern ca. 6- 8 Wochen. Eine Fertigstellung ist kurz nach Pfingsten geplant.

13.04.2017

Aktuelles

Husum bekommt eine zweite Krippe

Grundstein für Anbau ans „Haus der kleinen Füße“ gelegt / 300 000 Euro-Investition

Samtgemeindebürgermeister Jens Beckmeyer (links) und Husums Bürgermeister Guido Rode legten den Grundstein.

Immer mehr Kinder bis drei Jahren, die betreut werden sollen: Das „Haus der kleinen Füße“ an der Grundschule wird größer – die Krippe in Husum erhält einen Anbau. Dienstag wurde der Grundstein gelegt. „Wir wollen und werden in der ganzen Samtgemeinde Mittelweser ein familienfreundliches Angebot ermöglichen“, sagte Jens Beckmeyer, Bürgermeister der Samtgemeinde Mittelweser, während der feierlichen Zeremonie.

13.04.2017

Aktuelles

Bahnverkehr in der Samtgemeinde: Bahn nimmt bei Termin in Estorf Stellung

Bahn sieht in den nächsten Jahren kaum Steigerung von Güterzügen auf der Strecke Nienburg-Minden

Estorfs Bürgermeister Arnd Focke (links) erklärt den Bahnexperten und Politikern die Situation an der Bahnstrecke.

100 Züge mehr am Tag auf der Bahnstrecke von Nienburg nach Minden: Diese Nachricht schreckte die Anlieger vor eineinhalb Jahren auf. Dienstagabend entkräftete der Norddeutschlandchef der Bahn, Ulrich Bischoping, die schlimmen Befürchtungen.„ Ich weiß nicht, wieviel Züge erwartet werden. Das weiß der Bund auch nicht. Wir von der DB gehen davon aus, dass nicht allzu viel dazukommt“, sagte Bischoping bei einem Treffen in Estorf mit Vertretern von Politik, Verwaltung und Einwohnern, das der CDU-Bundestagsabgeordnete Maik Beermann arrangiert hat.

11.04.2017

Aktuelles

Ministerpräsident Stephan Weil zu Besuch in Leese

„Da wird sich meine Frau aber freuen“, meinte er. Bürgermeister Grand Hendrik Tonne (links) überreichte Ministerpräsident Weil im Dorfladen einen Präsentkorb.

„Jetzt gehe ich erst einmal einkaufen, um meiner Frau einen Gruß aus ihrer alten Heimat mitzubringen“, sagte Stephan Weil spaßig. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) besuchte gestern auf seiner Tour durch den Landkreis Nienburg auch den Dorfladen in Leese – und war begeistert. „Von Bürgern für Bürger“, lautet das Motto des Ladens. „Ein schönes Projekt“, urteilte Weil.

10.04.2017

Aktuelles

Live in Estorf: Sebastian Krumbiegel (Die Prinzen) und Stefan Gwildis

Vorverkauf ab 15. April

Sebastian Krumbiegel und Stefan Gwildis

Das Scheunenviertel in Estorf setzt neben seinem touristischen und den musealen Angeboten seit einiger Zeit auf ein interessantes Kultur- Programm: In diesem Jahr wagt sich der Heimatverein erstmals daran, gleich zwei echte Höhepunkte zu präsentieren:

10.04.2017

Aktuelles

Mithilfe benötigt: Gesamtübersicht aller Defibrillatoren

Schauten sich die Installation in Nendorf an (von links): Friedrich Kruse, Rainer Schröder, Claus Harmening und Jens Beckmeyer.

Wo ist der nächste Defibrillator? Diese Frage kann nur in Ausnahmefällen von der Leitstelle beantwortet werden. Doch genau diese Auskunft könnte in einem Notfall Leben retten. An diesem Punkt setzt jetzt die Samtgemeinde Mittelweser an. Dafür wurden bereits in Landesbergen einige Defibrillatoren installiert beziehungsweise erfasst – unter anderen an der Mühle, im Freibad und im Gemeindezentrum sowie im DRK-Gebäude.

07.04.2017

Aktuelles

Neues Spielgerät im Naturfreibad Landesbergen

Spielschiff Naturfreibad Landesbergen

„Schiff ahoi!“ heißt es schon bald im Naturfreibad Landesbergen, denn das Bad ist um eine Attraktion reicher. Ein Spielschiff aus Holz mit umliegender Sandgrube lädt die Kleinen zum Klettern und Spielen ein.

06.04.2017

Aktuelles

Dorferneuerung: Der BEHL-Arbeitstitel soll durch einen regionsbeschreibenden Namen ersetzt werden

Ideengeber winkt eine Ballonfahrt

Die Bürgermeister Guido Rode (Husum, von links), Grant Hendrik Tonne (Leese), Arnd Focke (Estorf), Heidrun Kuhlmann (Landesbergen), Jens Beckmeyer (Samtgemeinde Mittelweser) sowie Verwaltungsmitarbeiter Rolf Bodermann (rechts) freuen sich, dass bereits 20

In dieser Woche gibt es Post für rund 6 500 Menschen in Brokeloh sowie den Gemeinden Estorf, Husum und Leese, die die sogenannte BEHL-Dorfregion bilden. Dabei handelt es sich um einen Aufruf für einen Ideenwettbewerb: Gesucht wird „ein regionsbeschreibender Name, ein Logo und/oder ein treffender Slogan“.

Info

Veranstaltungen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der Verwaltungsgebäude der Samtgemeinde Mittelweser sind folgende:

montags, mittwochs, freitags:
9:00 bis 12:00 Uhr,

dienstags:
9:00 bis 13:00 Uhr sowie
14:00 bis 16:00 Uhr,

donnerstags:
9:00 bis 13:00 Uhr sowie
14:00 bis 18:00 Uhr


oder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung unter 05761/705-0.

Bauen in Brokeloh

Modellhaus vor Feld © drubig-photo

Mittelweser-Navigator

Mittelweser-Navigator © NOLIS GmbH

Pendlerportal

Banner Pendlerportal © Marktplatz Lüneburger Heide Internet GmbH

Gästeführungen

Gästeführungen in Stolzenau © Samtgemeinde Mittelweser