sg-mittelweser.de

Samtgemeinde Mittelweser

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Sie sind hier: Startseite

Content

Aktuelle Meldungen

07.12.2017

Aktuelles

Elf neue Stolpersteine in Stolzenau verlegt

Zahlreiche Gäste folgten der Einladung des Heimatvereins

Gunter Demnig verlegt seit 1992 Stolpersteine, um Opfern des NS-Regimes zu gedenken.

Elf neue Stolpersteine sind seit gestern auf den Straßen im Ortskern von Stolzenau zu finden. Verlegt wurden sie bei einem rund zweistündigen Rundgangs von dem Künstler Gunter Demnig aus Frechen in Nordrhein- Westfalen. Initiiert wurde die Verlegung durch den Heimatverein „Wir Stolzenauer“, der das Projekt im November 2013 vom Gymnasium Stolzenau übernommen hat. Bei der Verlegung waren neben zahlreichen Bürgern auch viele Vertreter der Gemeinde Stolzenau, der Samtgemeinde Mittelweser, der CDU-Landtagsabgeordnete Karsten Heineking und die Bundestagsabgeordnete Katja Keul (Die Grünen).

06.12.2017

Aktuelles

Gebäudekomplex am Nendorfer Sportplatz soll bis Weihnachten verschwunden und die Fläche eben sein

Der Abbruch ist der erste Projekt-Schritt

Heinz Wortmann, Arne Kopp, Jürgen Witte (dahinter), Arbeitskreissprecher Heinrich Kruse, Christoph Winkelhake und Sascha Pridöhl (von links) waren gestern vor Ort. Arbeitskreissprecher Horst Büsching konnte nicht dabei sein.

Den Beginn der Abrissarbeiten nahmen Planer Jürgen Witte, von der Firma Gross Sascha Pridöhl, Heinz Wortmann, Arne Kopp und Christoph Winkelhake (alle drei von der Samtgemeinde Mittelweser) und Ratsherr und stellvertretender Bürgermeister Heinrich Kruse wahr, um sich selbst ein Bild zu machen. Vorher habe es einen von der Gemeinde initiierten Arbeitskreis gegeben, der alle Vereine ins Boot geholt habe, schilderte Kruse. Dieser Arbeitskreis habe sich maßgeblich damit befasst, was neu auf dem Gelände entstehen soll.

05.12.2017

Aktuelles

Samtgemeindebürgermeister Jens Beckmeyer las in der "Pusteblume" vor

Samtgemeindebürgermeister Jens Beckmeyer

Als Aktion von der Stiftung Lesen fand jüngst wieder eine bundesweite Aktion zum Thema Vorlesen statt. „Als Kindergarten leisten wir einen großen Beitrag für die Entwicklung von Kindern und jeder Tag ist ein Vorlesetag. Den Zugang zur Welt der Sprache erreicht man durch vorlesen und erzählen“, teilt dazu der Kindergarten „Pusteblume“ in Stolzenau mit, wo Samtgemeindebürgermeister Jens Beckmeyer vorlas.

05.12.2017

Aktuelles

Jetzt die Kinder für das neue Kindergartenjahr anmelden

Der Anmeldezeitraum für die Samtgemeinde Mittelweser beginnt am 15. Januar 2018

Bild

Die Samtgemeinde Mittelweser bittet die Erziehungsberechtigten, deren Kinder vom 1. August 2018 eine Kindertagesstätte im Bereich der Samtgemeinde Mittelweser besuchen möchten, diese in der Zeit vom 15. bis 26. Januar 2018 anzumelden.

05.12.2017

Aktuelles

Das waren der Leeser Weihnachtsmarkt...

Bürgermeister Grant Hendrik Tonne eröffnete die Veranstaltung als frisch gebackener Niedersächsischer Minister

Der Weihnachtsmann verteilte mit Hilfe von Sabine Drechsler Geschenke an die Kinder.

Bestes Weihnachtsmarkt- Wetter – kalt und trocken – sorgte in Leese dafür, dass der Kirchplatz brechend voll war. An 16 Ständen wurden unterschiedliche weihnachtliche Basteleien und Deko-Artikel, Adventsfloristik, Badezusätze, Kekse, selbstgemachter Likör und vieles mehr angeboten. Für das leibliche Wohl gab es verschiedene warme und kalte Getränke, Waffeln, Crêpes, Bratwurst und Knipp.

05.12.2017

Aktuelles

... und der Landesberger Weihnachtsmarkt 2017

Vorlesegeschichten kommen an

Viele Kinder hörten in Landesbergen gespannt beim Vorlesen zu.

Der Weihnachtsmarkt in Landesbergen, der in dieser Form zum vierten Mal rund um den Mühlengasthof stattfand, wurde zu einem großen Erfolg. Die örtlichen Vereine und Verbände – wie der Wassersport, Schützen-, Reit-, Landfrauenverein, die Feuerwehr, der Christliche Verein für junge Menschen (CVJM) und 17 Hobbykünstler – hatten für ein umfangreiches Angebot gesorgt.

04.12.2017

Aktuelles

Aus Zwei mach Eins = nicht weniger, sondern mehr!

Feuerwehren Müsleringen und Diethe-Langern schließen sich zusammen.

Das Foto zeigt v. l. n. r.:

Ortsbrandmeister Wilhelm Brandt, stv. Ortsbrandmeister Christian Witte, stv. Ortsbrandmeister Christian Wehrse, Claus Harmening von der Samtgemeindeverwaltung Mittelweser, Ortsbrandmeister Tobias Tilch

Schon jahrzehntelang haben die beiden Freiwilligen Feuerwehren in Müsleringen und Diethe-Langern in friedlicher Nachbarschaft existiert, sich unterstützt und mit Sicherheit auch das ein oder andere Mal gegeneinander gewetteifert. Doch damit ist mit Beginn des nächsten Jahres endgültig Schluss.

30.11.2017

Aktuelles

Evakuierung in Stolzenau wegen Fund einer Fliegerbombe beendet

205 Männer und Frauen der Feuerwehren der Samtgemeinde Mittelweser waren Montagabend im Einsatz, hier bei der Lagebesprechung mit Kreisbrandmeister Bernd Fischer (Zweiter von links).

Am 27. November wutrde in der Mittagszeit in der Weser beim Campingplatz Stolzenau eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Sie ist kurz vor Mitternacht erfolgreich entschärft worden. Die Straßensperrungen wurden aufgehoben, und alle Bürgerinnen und Bürger konnten zurück nach Hause. Die Polizei bedankt sich für Ihr Verständnis.

Info

Tourismus-Information

Tourismus-Information © Samtgemeinde Mittelweser

Veranstaltungen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der Verwaltungsgebäude der Samtgemeinde Mittelweser sind folgende:

montags, mittwochs, freitags:
9:00 bis 12:00 Uhr,

dienstags:
9:00 bis 13:00 Uhr sowie
14:00 bis 16:00 Uhr,

donnerstags:
9:00 bis 13:00 Uhr sowie
14:00 bis 18:00 Uhr


oder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung unter 05761/705-0.

Bauen in Brokeloh

Modellhaus vor Feld © drubig-photo

Mittelweser-Navigator

Mittelweser-Navigator © NOLIS GmbH

Pendlerportal

Banner Pendlerportal © Marktplatz Lüneburger Heide Internet GmbH

Gästeführungen

Gästeführungen in Stolzenau © Samtgemeinde Mittelweser